aktuelles

neue Presse

Nachdem letztes Jahr unglücklicherweise unsere Rundballenpresse den Flammen zum Opfer fiel, ist nun eine neue bei uns eingetroffen.

 

Erstmalig haben wir uns für eine New Holland Presse entschieden, eine Roll-Belt 180 Cropcutter.

 

Bei dem 1. Schnitt Heu für unsere Pferde kam sie direkt zum Einsatz. Wir hoffen sehr, dass damit auch die diesjährige Strohernte besser läuft als im letzten Jahr!


Demonstration

Nach einer Corona bedingten Pause, haben wir am Donnerstag auch wieder in Münster an der Land schafft Verbindung Demonstration in Münster teilgenommen!


Neues Selbstfahrmähwerk

Die neuste Erweiterung unseres Fuhrparks!

Wir wünschen Euch frohe Pfingsten!


Frohe Ostern

Frohe Ostern Euch allen! 

 

Anbei einige Schnappschüsse unserer Feldarbeiten in den letzen letzten Wochen.

 

Bleibt gesund!

 


Neuer New Holland

Diejenigen von Euch, die gestern genau hingeschaut haben, haben es bestimmt schon entdeckt:

Ein neuer New Holland T7.315 als „Weihnachtsgeschenk“ für unseren Milchhof in Beeskow, ausgestattet mit 315 PS und einem Trimble Lenksystem. 

 

Wir hoffen, Ihr wurdet ebenfalls alle reich beschenkt!


Frohe Weihnachten!

Auch wenn das Wetter in diesem Jahr nicht mitspielt, bei uns gibt es immer weiße Weihnachten 😄

Wir wünschen Euch und Euren Familien besinnliche und erholsame Weihanchtsfeiertage!

Bedanken möchten wir uns weiterhin bei allen Partnern, Kunden und Mitarbeitern für die hervorragende Zusammenarbeit und das Vertrauen in diesem Jahr. 

In diesem Sinne wünschen wir alles Gute für das neue Jahr 2020!


Trecker-Fahrstunde für Kinder

Am 22.12.2019 beteiligten wir uns gemeinsam mit vielen anderen Sassenberger Landwirten an einer Trecker-Fahrstunde für Kinder. Die Trecker-Fahrstunde für Kinder war eine rundum gelungene Veranstaltung. Mit netten Gesprächen, warmen und kalten Getränken und vor allem zahlreichen strahlenden Kinderaugen verbrachten wir schöne Stunden am vierten Adventssonntag.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren und freuen uns auf weitere Veranstaltungen dieser Art!

#landschafftverbindung


Grüne kreuze

Überall in Deutschland finden Sie derzeit grüne Kreuze in den Feldern. Was sollen diese bedeuten?
Am 4. September 2019 hat das Bundesministerium für Landwirtschaft gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium ein sogenanntes Agrarpaket verabschiedet.

Seitdem geht in vielen landwirtschaftlichen Betrieben die Angst um, dass damit jegliche Produktion auf dem Acker und im Stall erschwert und in Einzelfällen nahezu unmöglich gemacht wird. Die Maßnahmen greifen massiv in die Eigentumswerte von uns Landwirten ein. Einzelne Flächen werden wertlos und können nicht mehr der für die Nahrungsmittelproduktion genutzt werden. Die Folge: Lebensmittel werden aus dem Ausland importiert, ohne Rücksicht darauf, wie sie dort erzeugt wurden. Das kann nicht im Sinne des Verbrauchers sein.

Die zahlreichen Verbote führen dazu, dass die Erträge sinken. Die Versorgung der heimischen Bevölkerung mit regionalen Produkten ist gefährdet. Auch das widerspricht dem Wunsch des Verbrauchers. Zunehmend versuchen traditionelle Landwirte, dieser Entwicklung durch Umstellung auf biologische Landwirtschaft zu begegnen. Dies führt durch ein zunehmendes Überangebot auch in diesem Markt zu einem gewaltigen Preisdruck.
Eine Gruppe von unabhängigen, engagierten Landwirten möchte mit dem Aufstellen der grünen Kreuze auf das jetzt massiv einsetzende Höfe-Sterben (vor allem kleine und mittlere bäuerliche Familienbetriebe) aufmerksam machen.
Wir stellen keine Forderungen. Die grünen Kreuze sollen als Mahnung an die Gesellschaft verstanden werden, sich dem Wert der heimischen Landwirtschaft bewusst zu werden. Noch ist Zeit zu handeln, weil die Beschlüsse noch den Bundestag passieren müssen. Sprechen Sie Ihren regionalen Abgeordneten an. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Ihr Bauer aus der Nachbarschaft


KREISEHRENgardentreffen

Beim Kreisehrengardentreffen am 25.08.2019 in Sassenberg zierte unser LKW den Sportplatz für das Antreten und für die Siegerehrung.

 

Wir gratulieren allen platzierten Formationen recht herzlich zu ihren tollen Leistungen, insbesondere natürlich der Ehrengarde Sassenberg zum wiederholten Sieg!


Strohbrand

Mitten in der Nacht vom 13. auf den 14. August geriet ein großer Teil unserer Strohballen in Brand. Es ist schrecklich mit anzusehen wie wochenlange Arbeit binnen kürzester Zeit in Flammen aufgeht. Von dem Stroh ist nichts übrig, auch ein LKW und ein Anhängerzug wurden beschädigt. Einige andere Gerätschaften konnten wir noch retten. 
Dennoch sind wir froh, dass weder Menschen noch Tiere zu Schaden gekommen sind. 

Ein ganz besonderer Dank gilt den zahlreichen Rettungskräften der verschiedenen Löschzüge, die unermüdlich die ganze letzte Nacht und heute das Feuer kontrollierten. Wir wissen, dass viele von ihnen auch jetzt noch in Dackmar im Einsatz sind und eine wahnsinnige Leistung erbringen. Wir hoffen, dass es bald geschafft ist und Ihr Euch alle erholen könnt! 
Darüber hinaus bedanken wir uns auch beim  DRK OV Sassenberg für die Verpflegung der Einsatzkräfte, bei Marcellus Ellebracht - Holzhandel und Verwertung für den Bagger und bei der Maschinengemeinschaft Freckenhorst GmbH für das Wasser fahren!


Karneval

Auch in diesem Jahr waren einige unser Trecker auf den Umzügen in Sassenberg, Harsewinkel und Warendorf zu finden.


Gülle Gespann

Unser Gülle Gespann in Beeskow mit unserem neuen weißen New Holland.


Weidemann unterm Baum

Wir konnten uns zu Weihnachten über unseren neuen Weidemann für unseren Milchhof in Beeskow freuen!

 

Wir hoffen, Ihr wurdet auch alle reich beschenkt!


FROHE weihnachten!

Wir wünschen Euch und Euren Familien schöne und besinnliche Weihanchtsfeiertage!

Außerdem möchten wir uns bei allen Partnern, Kunden und Mitarbeitern für die Zusammenarbeit und das Vertrauen in diesem Jahr bedanken. In diesem Sinne wünschen wir einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Pflanzen Bio-Aronia

Ende Oktober wurden unsere ersten Aroniapflanzen gepflanzt. Diese wollen wir im ökologischen Rahmen für mehrere Jahre als Dauerkultur nutzen.


Ernte 2018

Die letzten Monate stand hauptsächlich die Ernte im Vordergrund.

Es handelte sich um Gerste, Roggen, Triticale, Weizen, Mais, Raps und Zuckerrüben.


Uniliga auftritt

Da unsere Trecker bestens zu den Mannschaftsfarben rot und weiß passen, durften wir am 08.05. die Haster Nr. 1 Fußballmannschaft Jahn Regungslos repräsentieren. In einem spektakulärem Trecker- und Autokorso ging es von Haste mitten durch Osnabrück zum Fußballplatz zum Derby gegen Tus Haste Durst.


neues Güllefass

Nach langem Warten konnten wir nun endlich unser neues Güllefass der Firma Wienhoff entgegennehmen. Mit 21 mund 27m Schleppschuhgestänge, welches auch auf 21m geklappt werden kann, sind wir nun bestens ausgestattet. Selbstverständlich in Firmfarbe weiß.